Kontrolle | Strenge Geldherrin

Alle Artikel, die mit "Kontrolle" markiert sind

Selbstverständlich wirst du für immer das zahlende Opfer für die sexy Goddess sein. Zum Zahlschwein bist du geboren und wirst es auch immer bleiben. Die prallen Titten und die roten Lippen sowie der heiße Arsch der Goddess machen dich so geil, dass du dich von ihr melken lässt und ihr die Kontrolle über dein Konto und deinem Leben gibst. Immer wieder verlangt die Geldherrin Scheine von dir kleinem Paypig die du ihr zu Füßen legst. Dann lässt du dich treten und demütigen.


Schon lange hast du keine Kontrolle mehr über dein Leben und deshalb dienst du als Zahlfotze deiner heißen Geldherrin. Für einen Dominakuss zahlst du extra, denn du bist so gierig darauf, weitere Spucke in deinem Gesicht zu spüren. Dominiert und erniedrigt zu werden lässt deinen Zahlschwanz tropfen. Ohne deine Göttin kannst du nicht mehr leben, deshalb lässt du dich von ihr melken und überlässt ihr die Kontrolle über dein Geld und deinem Leben. Deine Losersteuer und viele weitere Tribute zahlst du gerne.


Sehr grausam spielt die Geldherrin mit deiner Geilheit und mit deiner Sucht, denn du kannst ihrem prallen Arsch nicht widerstehen. Deinen nutzlosen Minipimmel hast du längst nicht mehr unter Kontrolle. Weil du ein Paypig bist, lässt du dich von der Geldherrin melken wie ein kleiner menschlicher Geldautomat. Es werden aber nur große Scheine akzeptiert. Ohne Cash brauchst du nicht vor die Herrin treten, denn sonst wirst du ignoriert. Um die Aufmerksamkeit der Herrin zu bekommen, ist es wichtig jeden Zahlbefehl zu erfüllen.


Für diese sexy Herrin wirst du auf die Knie gehen und dich dominieren lassen. Den prallen geilen Arsch willst du sowieso anbeten und da du eine Zahlfotze bist, zahlst du deinen Tribut an die Herrin. Mit der Peitsche bekommst du Strafen, wenn du nicht zahlst oder du dich weigerst zu zahlen. Die Lederherrin liebt kleine Devotlinge, die sie melken kann. Du kleiner Loser bist doch süchtig danach für die Geldherrin zahlen zu dürfen. Es gibt für dich kein Entkommen, denn die Herrin hat die Kontrolle.


Schöne Stiefel mit sehr tiefen Rillen in der Sohle und ein dicker klobiger Absatz sorgen für einen Brainfuck bei dir. Sofort fällst du auf die Knie und willst die strenge Stiefelherrin anbeten. Zuerst musst du die Losersteuer zahlen und dann folgst du weiteren Zahlungsaufforderungen, bis die Geldherrin zufrieden ist. Erst dann kannst du mit einer Belohnung rechnen, doch auch über die Belohnungen hat die Herrin die absolute Kontrolle. Für dich bleibt nur der Dreck unter den Stiefeln, wie es sich für ein Paypig gehört.


Zur Zahlfotze konditioniert zu werden, war schon immer ein großer Traum. Dieser Traum wird jetzt endlich wahr und du bist auserwählt, als Paypig für die Geldherrin ausgebildet zu werden. Genau wirst du dich an die Anweisungen halten, dann wirst du gedemütigt und dominiert. Am Ende funktionierst du wie eine kleine Marionette und übergibst dein Geld der Geldherrin. Doch nicht nur dein Geld gehört ab jetzt der Geldherrin, auch dein Leben gehört ihr komplett und sie hat die Kontrolle über alles in deinem Leben.


Jederzeit kannst du dich als Zahlfotze bei deiner Geldherrin bewähren. Es gibt viele Möglichkeiten, wie du deiner Herrin Geld zukommen lassen kannst. So ist ein Cashbrief oder die Übergabe bei Cash und Go möglich. Manche kleine Paypigs übergeben sogar ihre Kreditkarte an die Geldherrin, damit sie die Kontrolle übernehmen kann. Mit deinem kleinen Loserschwanz kannst du sowieso keine Frau befriedigen, aber mit deinem Geld funktioniert das schon besser. Verdient hast du nicht mal eine Wichsanweisung. Für dich bleibt nur das Leben als Zahlschwein.


Sehr streng verwaltet die Mistress dein Geld, dass du Paypig ihr regelmäßig übergeben musst. Auf deinen Knien empfängst du deine Zahlbefehle, denen du sofort nachkommen musst. Für jede Wichsanweisung wirst du kleiner Geldsklave einen hohen Tribut zahlen. Nichts gehört mehr dir allein, denn du bist der geborene Kriecher, der erniedrigt und dominiert werden muss. Für die Money Mistress bist du nur eine Geld-Melkmaschine. Die Herrin verwaltet einfach alles in deinem Leben und nur sie allein hat die Kontrolle und die Macht.


Neben deiner Losersteuer musst du auch für eine Wichsanweisung von der sehr heißen Geldherrin zahlen. Der Tribut sollte dann auch nur aus großen Scheinen bestehen. Besonders dann, wenn die Goddess ihre geilen Overknees bei der JOI trägt, hast du keine Kontrolle mehr über deinen mickrigen Loserschwanz. Während du wichst, bekommst du eine Aufforderung zu zahlen und so spritzt du viel zu früh ab. Dafür ist eine weitere Zahlung fällig. Ein Kreislauf, der dich süchtig und geil macht. Aus diesem Brainfuck kannst du dich nicht befreien.


Der wundervolle geile Arsch der Princess gibt dir einen Mindfuck und du bist süchtig danach, von den Pobacken dominiert zu werden. Doch zuvor ist die Losersteuer fällig, aber die zahlst du Zahlopfer gerne für die Princess. Wie hypnotisiert kannst du Arschanbeter nur auf den Arsch starren. Die Princess spielt mit deiner Sucht und melkt dich. Mit Arschdominanz und finanzieller Dominanz hat die Princess die totale Kontrolle über dich Zahlschwanz. Für dich bedeutet das zu zahlen und zu dienen, denn du bist nur ein Sklave.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive