Wichsanweisung | Strenge Geldherrin

Alle Artikel, die mit "Wichsanweisung" markiert sind

Für deine Wichsanweisung von der BBW ist eine Wichssteuer fällig, doch auch für das Abspritzen musst du eine Gebühr leisten. Weil du auch ohne Erlaubnis deinen Loserschwanz anfasst, ist hier ebenfalls eine Steuer fällig, also zahle du Zahlsau. Deine Beleidigungen und deine Erniedrigung wartet hier auf dich du erbärmliches Wichsschwein. Die Geldherrin spuckt dir jede Menge Speichel auf deinen mickrigen und erbärmlichen Pimmel. Ab jetzt wirst du nur noch wichsen, wenn die Geldherrin dir das erlaubt, sonst wird sie dich kastrieren.


Mit Lack, Leder und Nylon hat die Goddess dich total in der Hand, denn sie spielt mit deinem Verstand und mit deiner Geilheit. Dein mickriger Pimmel gehört ihr, und wenn sie dir eine Wichsanweisung gibt, dann entscheidet nur sie allein, ob du abspritzen darfst oder nicht. Wenn dein mickriger Stummelschwanz dennoch tropft, dann musst du eine höhere Losersteuer zahlen. Fickversager zahlen mehr, da kennt die Goddess keine Gnade. Aber du bist süchtig nach ihren prallen Brüsten und nach ihrem heißen Prachtarsch.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive