Konto | Strenge Geldherrin

Alle Artikel, die mit "Konto" markiert sind

Drei sexy Geldherrinnen in schwarzen Dessous lassen die kleine Zahlhure nackt vor ihnen kriechen und melken sein Konto. Dafür darf er die Füße der Herrinnen küssen. Seine Brieftasche ist schon ganz leer, doch die Herrinnen haben noch nicht genug Geld und ficken sein Konto immer weiter. Als Sklave braucht er sowieso nichts, denn die Aufmerksamkeit der Herrinnen ist genug für den kleinen Zahlschwanz. Mit den Scheinen in der Hand demütigen sie die kleine Zahlsau und lassen ihn die High Heels lecken.


Genau da ist dein Platz unter den Füßen der Goddess. Neben den Stiefeletten darfst du Loser auch die Nylonfüße der Goddess anbeten. Bevor du Zahlsau anfangen kannst, ist die Losersteuer fällig. Während der Fußdomination wird dich die Goddess melken und demütigen. Sie spielt mit deiner Geilheit, deinem Verstand und schließlich mit deinem Konto. Du armseliges kleines Paypig wirst deine strenge Herrin anbetteln, ihr dein Geld geben zu dürfen. Ohne die Fußdomination und die finanzielle Domination kannst du mickriger Loser nicht mehr existieren.


Wann immer deine Geldherrin Geld von dir kleinem Zahlschwanz verlangt, kriechst du heran und gibst ihr alles, was sie will. Deine Geldherrin melkt dich und dein Konto. Neben der finanziellen Domination gefällt dir auch die Fußdomination. Die Reitstiefel und auch die nackten, verschwitzten Füße leckst du gerne, doch auch dafür ist ein hoher Tribut fällig. Weil du so geil und gierig bist, musst du auch eine Losersteuer an deine Geldherrin zahlen. Für deine Sklavenerziehung sind ebenfalls einige Scheine fällig, die du mit deinem Losermaul übergibst.


Natürlich bist du ein Loser, deshalb bist du ein perfekter Geldsklave für die strenge und dominante Geldherrin. Dein Konto und dein Geld gehören ab jetzt deiner Herrin und du übergibst ihr große Scheine, wenn sie die von dir verlangt. Deine Geldherrin in ihrem sexy Lederoutfit zu sehen und ihre geilen Overknees lassen dich auf die Knie gehen und du lechzt danach, endlich wieder zahlen zu dürfen. Die finanzielle Domination wird dich ruinieren, doch du willst für deine Geldherrin als Paypig dienen und zahlen.


Selbstverständlich wirst du für immer das zahlende Opfer für die sexy Goddess sein. Zum Zahlschwein bist du geboren und wirst es auch immer bleiben. Die prallen Titten und die roten Lippen sowie der heiße Arsch der Goddess machen dich so geil, dass du dich von ihr melken lässt und ihr die Kontrolle über dein Konto und deinem Leben gibst. Immer wieder verlangt die Geldherrin Scheine von dir kleinem Paypig die du ihr zu Füßen legst. Dann lässt du dich treten und demütigen.


Leider warst du zu neugierig und wolltest unbedingt wissen, was finanzielle Domination ist, doch nun bist du süchtig danach, gemolken zu werden. Wenn dir die Goddess zeigt, was sie mit deinem Geld macht, gibt dir das einen Brainfuck und du willst ihr noch mehr zahlen, denn du bist ihre persönliche Zahlfotze. Jede Zahlungsaufforderung lässt deinen Minipimmel tropfen und du dienst gerne einer Goddess, die so sexy und dominant ist. Alles was die Goddess will, wirst du finanzieren. Dein Konto gehört dir nicht mehr allein.


Der Anblick, wie deine Goddess mit deinem Geld spielt, fickt deinen Verstand und macht dich kleines Paypig geil. Damit die Goddess noch mehr geile Spielchen mit deinem Geld machen kann, bei denen du zuschauen darfst, lässt du dich melken wie einen Automaten. Dein Loserpimmel zuckt und tropft, doch du musst dich an die Wichsanweisung halten. Neben dem Mindfuck wird auch dein Konto gefickt. Aber du Suchti lässt dich immer wieder von der Goddess ausnehmen und abzocken, denn du kannst nicht mehr ohne ihre Dominanz leben.


Nicht nur dein Verstand, sondern auch dein Konto wird von der dominanten Goddess gefickt. Ihr Lackoutfit lässt dich sabbern und ihre verbale Erniedrigung lässt deinen Loserschwanz tropfen. Neben deiner Losersteuer wirst du Paypig jeden Zahlbefehl befolgen. Es macht dich glücklich, dass dich die Goddess melkt, denn so beachtet dich endlich eine Frau, die sehr sexy und heiß ist. Nie wieder willst du ignoriert werden, deshalb lässt du Zahlopfer dich ausnehmen, denn dein Geld ist das einzig interessante, an dir kleinem Zahlschwein.


Da dich Fickversager keine Frau beachtet, bist du froh, dass du für die Göttin als Geldsklave dienen darfst. Wie ein menschlicher Geldautomat lässt du dich von ihr melken und sorgst dafür, dass sie über dein Leben und deinem Konto die Kontrolle hat. Bei jedem Kontofick bekommst du auch einen Brainfuck. Für dieses Gefühl zahlst du Paypig noch mehr Geld. Ohne die Zahlungsforderungen kannst du nicht mehr leben. Süchtig und gierig zahlst du jeden Tribut, den deine Geldherrin von dir mickrigem Loser verlangt.


Richtig geil bist du Zahlsau bei dem Anblick deiner Geldherrin, denn sie trägt ein sexy rotes Outfit, das sie sich von deinem Geld gekauft hat. Dafür gibst du ihr gerne noch mehr Geld. Natürlich übergibst du auf deinen Knien nur große Scheine. Dafür spielt und demütigt die Geldherrin dich armseliges Zahlschwein. Von den roten Overknees lässt du dich treten und zahlst einen weiteren Tribut. Als geborenes Paypig ist es deine Bestimmung für deine Geldherrin zu zahlen. Sie allein hat die Kontrolle über dein Konto.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive