Tribut | Strenge Geldherrin

Alle Artikel, die mit "Tribut" markiert sind

Den wunderbaren Arsch in der Lackhose willst du unbedingt anbeten, doch das wird dich einiges kosten. Hier gibt es nicht nur eine Arschdomination, sondern du wirst ein zahlender Diener. Jeden Zahlbefehl wirst du sofort erfüllen und auf deinen Knien übergibst du deinen Tribut. Höre genau zu, deine Goddess erklärt dir genau, was in Zukunft deine Aufgaben sein werden und wie du eine gehorsame kleine Zahlsau wirst. Deine Goddess hat ab sofort die Kontrolle über dich und dein Konto und fickt dein Hirn.


Einer so heißen Herrin dienen zu dürfen, macht dich geil, doch du musst keusch bleiben, bis sie dir eine Wichsanweisung gibt. Deinen Tribut an die Herrin zu leisten ist ab sofort dein Sex. Dein Schwanz lebt so lange in Gefangenschaft, bis die Herrin zufrieden ist mit dir. Das macht dich erst recht geil und süchtig nach den Zahlbefehlen. Wie die geilen Titten aus dem Leder herausspitzeln, gibt dir endgültig einen Brainfuck. Wie hypnotisiert kriechst du vor ihr und wartest auf den nächsten Zahlbefehl.


Nur wenn du eine gehorsame und fügsame Zahlschlampe bist, kannst du vielleicht mit einer kleinen Belohnung rechnen. Doch zuvor ist die Losersteuer fällig, dann darfst du die High Heels und die Nylonfüße kurz sehen. Verlangen darfst du sowieso nichts, denn allein die Herrin hat die Kontrolle über dich und deinen kleinen Loserpenis. Als unwürdiger Sklave musst du vor der Goddess auf die Knie und deine Demütigung abholen. Dein Tribut entscheidet, wie schlimm es für dich wird. Also zahle fleißig für deine Herrin.


Für diese geile Nylonstrumpfhose und den heißen prallen Knackarsch zahlst du doch gerne, denn du weißt auch, wenn du deine Losersteuer dafür nicht bezahlst, wirst du ignoriert und das willst du nicht. Du willst der Herrin dienen und rutscht auf deinen Knien, um ihr deinen Tribut zu überreichen. Als gehorsames Zahlschwein lässt du dich melken und als menschlichen Geldautomaten benutzen. Die Herrin hat nicht nur die Kontrolle über dich, sondern auch über dein Bankkonto. Für diesen geilen Prachtarsch machst du alles.


Es ist kein Traum mehr, denn diese BBW ist deine Herrin und sie sieht so geil aus in ihrem sexy Outfit und den geilen roten High Heels. Schon ihr Anblick fickt dein Hirn und du willst ihr weitere schöne Dessous kaufen. Diese zeigt sie dir dann, wenn dein Tribut hoch genug ist. Je mehr du zahlst, desto mehr kannst du mit einer Belohnung rechnen, wie etwa ihren geilen Prachtarsch zu bewundern. Dafür bist du bereit, alles zu zahlen, wie ein Zahlschwanz.


Man sieht es der sexy Goddess nicht an, doch sie ist sehr streng mit ihren Geldsklaven, also mach dich bereit für ihren Brainfuck. Sie fickt dein Hirn sehr hart, doch hinterher bist du ein sehr nützlicher menschlicher Geldautomat, der gehorsam jeden Zahlbefehl erfüllt. Du liegst auf deinen Knien und betest deine Goddess an, während sie deinen Tribut zählt. Ist er zu niedrig, wirst du ignoriert und ist er hoch genug, bekommst du eine kleine Belohnung, wie etwa Spott oder Erniedrigung.


Sieh genau zu, wie der Fußanbeter die Füße seiner Fußherrin verwöhnt, denn das wird in Zukunft deine Aufgabe sein. Das ist die erste Lektion, wie man ein Fußsklave wird. Eine Goddess kann keinen Loser brauchen, der nicht weiß, wie man eine Herrin behandelt. Zuerst musst du erniedrigt und gedemütigt werden, dann wirst du hart dominiert, bis du begreifst, wo dein Platz ist. Dein Tribut ist aber auch schon für das Zuschauen fällig, damit die Herrin ihren Luxus weiter genießen kann.


Dein Geld gehört Goddess Katrina, die dir deutlich macht, was du nicht haben kannst. Die rote Nylonstrumpfhose, die schwarzen High Heels sowie ihr sexy Outfit wurden von Geldsklaven, wie du einer bist, bezahlt. Goddess Katrina hat eine hypnotische Wirkung, der du dich nicht entziehen kannst. Als unwürdiges Zahlschwein darfst du dir höchstens ansehen, wofür du bezahlt hast. Die Erlaubnis, wichsen zu dürfen, erteilt die Göttin, wenn sie mit deinem Tribut zufrieden ist, doch das wird sehr hart für dich. Aber mehr verdienst du nicht.


Miss Laura Fatale wünscht sich große Tatsachen. Leider können kümmerliche Versager wie du nicht mit Argumenten in ihrer Hose überzeugen. Solche kleinen Schwänze sorgen eher für einen müden Lacher, im Bett wirst du damit niemals landen. Vielleicht kann dein Kontostand ja überzeugen? Zolle der heißen Lady deinen Tribut und beweise ihr, dass dein Kreditrahmen jede Schwanzgröße in den Schatten stellt.


Die sexy Geldherrin Cera saugt Dir dein komplettes Geld ab, denn Du bist nur eine unwürdige Mistsau, die gedemütigt werden muss. Eine Witzfigur, wie Du es bist, braucht harte Strafen und muss abgezockt werden. Damit Du spürst, was es heißt ausgenutzt zu werden, musst Du ein Spiel spielen. Geldherrin Cera zeigt Dir im Video genau was Du machen muss. Dabei solltest Du bereits ein zweites Browserfenster offen haben, denn Du musst Ihr regelmäßige Zahlungen bieten. Dich erwarten harte Strafen, die unausweichlich sind. Zahle Dein Geld an die Geldherrin Cera. Diese Geldherrin bietet Dir einen echten Brainfuck für Wichssäue, wie Du es bist.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive