Erniedrigung | Strenge Geldherrin

Alle Artikel, die mit "Erniedrigung" markiert sind

Endlich bist du wieder da. Du warst wieder unerlaubter Weise auf einer krassen Party. Du erinnerst dich doch wohl, dass ich es dir ausdrücklich verboten hatte. Ich weiß ja, dass du eine dauergeile Partybitch bist, dennoch hast du meinen Anweisungen zu folgen und wirst nicht einfach das machen, wonach dir ist. Also wirst du jetzt meinen fiesen, erniedrigenden Worten ganz genau zuhören udn meinen Anweisungen folge leisten. Der Fick deines Lebens ist nur einen Mausklick entfernt.


Goddess Lil treibt dich in den Wahnsinn! Sie wird dich dazu bringen, dir ihre Clips zu kaufen, denn du wirst ihr nicht wiederstehen können! Du wirst ihr gehorchen, weil du süchtig nach ihr und ihren geilen Clips bist! In ihren Augen bist du nur ein kleines Zahlschwein, dass nicht mehr von ihr loskommt! Also los, worauf wartest du noch, deiner Herrin will deine Sucht ausnutzen und du wirst sie auch noch dafür bezahlen!


Schau mal in den Spiegel, siehst du dieses erbärmliche Gesicht? Diese hässliche Fratze? Dann weisst du ja genau, was für ein erbärmlicher, zu nichts zu gebrauchender Looser du bist. Und so wie du aussiehst, willst du auch noch meine Aufmerksamkeit? Soll das ein Witz sein? Du bist nicht mal so viel wert, wie der Dreck unter meinen Schuhen. Geh auf die Knie, pack dein Schwänzchen an und ich werde dir erklären, warum Looser wie du auch immer Looser bleiben bleiben werden. Dein Platz ist unter meinen Heels, denn du musst meine Sohlen sauber lecken !!!... Ich breche deine Grenzen, du bist mein Eigentum.


Ich treffe mein Zahlschwein in der Stadt, mitten auf der Straße. Ich will ja nur kurz ein paar Scheine abkassieren. Aber manchmal gehen die jungen Pferde eben mit mir durch. Ich kann nicht anderes, als meinen Geldsklaven auch noch in aller Öffentlichkeit zu erniedrigen. Ich verpasse ihm ein paar Schläge und Tritte und lasse ihn meine Schuhe küssen. Symbolisch kastriere ich ihn, indem ich seine Krawatte abschneide. So macht der Zahltag doch noch viel mehr Spaß.


Lady Anja sorgt für strenge Strafen. Billige Wichs-Sklaven schaffen es in ihrer Dummheit natürlich nicht, die Ansprüche der Lady zu erfüllen und müssen dementsprechend gezüchtigt werden. Als Geldsklave, wie Du einer bist, musst Du ihr alles zahlen was sie verlangt. Das ist die totale Abzocke und Du bist den Machenschaften der strengen Geldherrin komplett ausgeliefert. Die Erniedrigung erfolgt in Bargeld und dafür erhältst Du echte Prügeleinheiten mit der Peitsche. Als Stiefelsklave leckst Du auf Wunsch die Stiefel der Geldherrin und hast Dich nicht zu beschweren, wenn die Lady Dich fordert.


Na, hast du etwa vergessen Deine Schulden an Deine Herrin, die strenge Prinzessin Serena, zu zahlen, Du verächtliches Zahlschwein? Dann wird es aber höchste Zeit, dass Du Deinen Verpflichtungen nachkommst und schnell bei der Geldherrin Deine Scheine liegen lässt. Prinzessin Serena fackelt nicht lange, denn heute ist endlich Zahltag. Du Loser willst es doch nicht anders, also höre darauf, was Dir Prinzessin Serena zu sagen hat. Die heiße Gelherrin wird Dich komplett ausnehmen und ausnutzen, denn als Luxusbitch weiß sie, dass Du auf die harte Tour stehst. Mit dieser Form der Dominanz hast Du wohl nicht gerechnet.


Warum hast Du niederträchtiger kleiner Wurm, Deiner Lady noch keinen Tribut gezollt? Ein kleiner Wichser wie Du, sollte seiner Herrin schnellstens zeigen, dass er demütig jeden Zahlwunsch erfüllt. Die strenge Lady Bunt wartet jedenfalls nicht gerne lange darauf, dass Du ihr komplett gehorchst. Wenn Du Deine devote Art nicht sofort zur Schau stellst, sieht es schlecht für dich aus. Lady Blunt weiß als Geldherrin ganz genau, wie sie dich um den Finger wickelt und so erbärmlich wie Du bist, wirst Du auf ihr Angebot eingehen. Gib doch zu, dass Du Deine Notgeilheit nicht unter Kontrolle hast...


Fetishdiva Lady Gold hat dich gewarnt! Deine Herrin hat dir einen Blackmailvertrag gegeben, den du dir mal lieber besser durchgelesen hättest! Tja deine Raten müssen schon pünklich bei deiner Herrin ankommen, ansonsten wirst du jetzt wohl die Konsequenzen tragen müssen! Tja, wahrscheinlich ist es jetzt eh schon zu spät für dich, um das Schlimmste zu verhindern, denn deine Herrin hat schon alles vorbereitet! Wenn du das Video siehst, ist schon alles gelaufen!


Cash Lady Vivian ist heute nicht zufrieden mit dir! Schliesslich bist du eigentlich ihr Zahlschwein und das kannst du doch wohl besser! Deine Herrin will schliesslich mehr Geld haben, denn sonst kann sie sich ihren ganzen Luxus nicht mehr leisten! Schliesslich willst du ja auch eine zufriedene Herrin, die dich gerne als ihren Sklaven hat! Hol dir das Video und hör dir an, was deine Geldherrin dir zu sagen hat!


Du bist deiner Herrin Mistress Adonia überhaupt nichts wert und das zeigt sie dir auch! Sie trampelt dein Geld unter ihren geilen roten Stiefeletten! Du kannst ihr nur dabei zusehen, wie deine Scheine immer mehr verknittern! Du wirst noch mehr Geld ranbringen müssen und deshalb wird sie dich ab jetzt auch anschaffen schicken! In deinem jetzigen Job verdienst du einfach viel zu wenig! Na los, mach dich auf den Weg und lutsche Schwänze!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive