Strenge Geldherrin - Strenge Geldherrinen nehmen dich gnadenlos aus!

Zum Dienen bist du Zahlfotze geboren und deshalb kannst du der strengen Geldherrin nicht widerstehen. Bei der finanziellen Domination zuckt dein Loserschwanz und es gibt für dich einen harten Brainfuck, wenn deine Herrin dich wie einen menschlichen Geldautomaten benutzt. So süchtig wie du bist, gibst du der strengen Geldherrin dein ganzes Geld. Pünktlich wirst du Zahlschwanz deine Losersteuer leisten und dich von deiner Herrin erniedrigen lassen. Nur dann wird es dir gut gehen und du wirst eine kleine Belohnung erhalten.


Der Anblick deiner strengen Lederherrin vor dem Geldautomaten, wie sie dein Geld abhebt, lässt dich schwach werden, denn sie spielt mit deiner Sucht und du musst auf den Knien warten, bis sie dein Konto leer geräumt hat. Beim nächsten Mal wirst du ihr dein Geld zu Füßen legen. Für die Aufmerksamkeit deiner Geldherrin bist du sehr dankbar und du bist gerne ihre kleine Zahlfotze. Es ist für dich eine große Ehre der Geldherrin dienen und ihr dein ganzes Geld geben zu dürfen.


Als kleine Zahlfotze wirst du dich der finanziellen Dominanz unterwerfen. Dazu gehört, dass du deiner Geldherrin Geschenke machen musst und pünktlich deine Losersteuer bezahlst. Wenn du gehorsam bist, kannst du mit einer kleinen Belohnung rechnen. Deine Geldherrin ist sehr streng, deshalb dominiert und erniedrigt sie Zahlschlampen wie dich. Wenn du die Herrin in ihrem geilen Outfit bewundern willst, musst du zahlen. Die Geldherrin sieht sehr sexy aus und du Paypig wirst dafür bezahlen, dass sie sich weiter geile High Heels kaufen kann.


Glaube ja nicht, dass du einer Domina und Blackmail entkommen kannst. Sie versteht es, mit deiner Sucht und deiner Geilheit zu spielen und sie weiß, was deinen Loserschwanz zum zucken bringt. Die Domina wird dich melken und benutzen, wie es ihr gefällt. Machtlos fügst du dich ihrer strengen Herrschaft und bist ihre gehorsame kleine Zahlschlampe. Wie es mit dir weitergeht und wie sie dich noch erniedrigen kann, wird sie dir bei deinem Sklaventraining genau erklären. Sie allein hat die Kontrolle über dich.


Eine strenge Geldherrin hat keine Zeit zu verschenken und schon gar nicht an einen Loser wie dich. Die Aufmerksamkeit einer Göttin ist sehr teuer und dafür musst du eine Losersteuer zahlen. Ohne Gnade gibt sie Zahlbefehle, die sofort zu erfüllen sind. Wenn du nicht ignoriert werden willst, solltest du eine gehorsame Zahlschlampe sein. Um einen Blick auf deine Geldherrin werfen zu dürfen, ist ebenfalls eine Steuer fällig, die du sofort bezahlen solltest. So süchtig, wie du bist, fällt es dir leicht zu zahlen.


Längst weißt du, dass du ein Cuckold und Loser bist. Als Paypig geboren, musst du deine Geldherrin nur glücklich machen. Da dein Loserpimmel nicht zu gebrauchen ist, musst du eben Losersteuer zahlen und dafür bekommst du einen Blick auf deine Geldherrin. Du hast es als Loser geschafft, eine Göttin glücklich zu machen, indem du ihr als Geldautomat dienst. Es gibt also noch Hoffnung für dich, dass du doch noch brauchbar bist als Zahlschlampe. Bei der Erziehung zur Zahlsau wirst du viele Erniedrigungen einstecken müssen.


Nichts hast du verdient und du weißt, dass du niemals die Aufmerksamkeit einer Göttin bekommen kannst. Nur als Zahlsklave hast du eine Chance, einer Göttin dienen zu dürfen. Dafür musst du dich melken lassen wie ein Geldautomat. Die Göttin trainiert dich zu einem kleinen Paypig und du wirst dich dabei wohlfühlen, denn immer, wenn du zahlst, zuckt dein kleiner Loserpimmel. Dieses Gefühl willst du immer wieder, deshalb gibst du dein ganzes Geld deiner Göttin und folgst gehorsam jedem Zahlbefehl von ihr.


Um von der sadistischen Mistress nicht bestraft zu werden, solltest du lieber gleich deine Losersteuer begleichen. Sieh dir an, was die grausame Mistress mit deiner Geldkarte macht, das macht dich süchtig und gibt dir einen harten Mindfuck. Natürlich spielt sie mit dir und deiner Sucht, aber sie fickt auch deinen Verstand, bis deine Erziehung zum gehorsamen Zahlschwein erfolgreich ist. Für eine so heiße und sexy Mistress tust du einfach alles, denn du armseliger Niemand willst ihre Aufmerksamkeit um jeden Preis behalten.


Schon immer wolltest du der Sklave einer heißen Goddess sein, das geht allerdings nur, wenn du dich zur Zahlschlampe ausbilden lässt. Mit Brainfuck und Kontofick bist du Eigentum deiner Goddess und musst ab sofort deine Losersteuer zahlen. Dafür darfst du den geilen Arsch und die faszinierende Goddess anbeten. Wenn du nicht ignoriert werden willst, bist du ein gehorsamer, kleiner menschlicher Geldautomat, der sich immer melken lässt. Für immer wirst du zahlen und wichsen, denn du bist das persönliche PayPig der Goddess.


Den wunderbaren Arsch in der Lackhose willst du unbedingt anbeten, doch das wird dich einiges kosten. Hier gibt es nicht nur eine Arschdomination, sondern du wirst ein zahlender Diener. Jeden Zahlbefehl wirst du sofort erfüllen und auf deinen Knien übergibst du deinen Tribut. Höre genau zu, deine Goddess erklärt dir genau, was in Zukunft deine Aufgaben sein werden und wie du eine gehorsame kleine Zahlsau wirst. Deine Goddess hat ab sofort die Kontrolle über dich und dein Konto und fickt dein Hirn.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive