Strenge Geldherrin - Strenge Geldherrinen nehmen dich gnadenlos aus! - Page 8

Ich bin ja ganz froh darüber, dass ich beim letzten Cash & Go noch deine Bankkarte mitgenommen habe, damit du dein Geld für keine anderen Sachen ausgeben kannst, da es nur mir zusteht. Und das war auch gut so! Denn was soll ich mit deinen läppischen 300 Euro?! Die kriegt eine Frau wie ich hinterher geschmissen, einfach so! Dachtest du, du kannst mich damit beeindrucken? Du bist wohl einen ganz anderen Standard gewöhnt... jetzt darfst du mir dabei zuschauen, wie ich dein Konto leerräume und dir beibringe, welche Beträge ich die nächsten Male erwarte!


Du sehnst dich nach ein klein wenig Aufmerksamkeit von mir wie der Hund sich nach einem Kauknochen sehnt. Der sehnlichste Wunsch eines ergebenen Opfers wie dir ist es doch, mir immer und immer mehr Geld zu geben - alles, was du hast und noch darüber hinaus... bis selbst dein Dispo gnadenlos überzogen ist. Du bist nur für solche Dinge zu gebrauchen... ein lebender Bankautomat. Ich habe noch eine ganze Reihe von Befehlen für dich in meinem Clip, die du bedingungslos erfüllen solltest, um deine ersehnte Aufmerksamkeit zu bekommen!


Du hast dich im Strip Club ganz schön gehen lassen, letzte Nacht. Abertausende von Euros hast du ausgegeben für diese eine, extrem heiße Stripperin, die so schön war, dass sie all deine Erwartungen weit übersteigt. Du denkst selbst noch an sie, als du zu Hause ankommst.. da klingelt es an deiner Tür und du traust deinen Augen kaum, als du sie öffnest. Es ist SIE! Die Stripperin, die dir den Kopf so sehr verdreht hat, dass du bereitwillig bis ins Minus gehst, um ihr Geld zu geben, damit sie für dich tanzt. Denn mit dir kann man's machen, und das hat sie schnell herausgefunden!


Meine Mutter ist zu Besuch und wir machen uns einen schön entspannten Abend mit unserem Lieblingswein auf der Couch, während wir uns ungehört von der Außenwelt über die erbärmliche Fraktion von Losern da draußen lustig machen... dir fällt schnell auf, dass DU gemeint bist! Denn du hockst in genau dieser Sekunde vor deinem Rechner und gaffst meine geilen Stiefel an, während der Rest der Welt sich amüsiert... über dich! Aber meine Mutter hat plötzlich eine ausgefallene Idee, die dich betrifft. Das wird dir eine nette Überraschung sein - aber da musst du schon selbst reinhören!


Bereit für mein bittersüßes und gefährliches Spielchen? Sei keine Sau und steig ein, besorge dir für den Anfang schon mal einen vollen Aschenbecher. Es ist alles dabei, was dich anregt - es kann höllisch peinlich werden, dir richtig wehtun oder dich vor Ekel zusammenfahren lassen. In jedem Fall aber wirst du danach fix und fertig sein! Jedes Mal, wenn du eine Aufgabe auslässt und den Schwanz einziehst, musst du ordentlich blechen. Du hast also die Wahl zwischen Pest und Cholera, aber mir ist beides recht... eine Lachnummer bist du so oder so! ;-)


Du, mein kleiner Sklave, reichst mir schon lange nicht. Dass du nach jeder Session zurück zu deiner Frau geflohen bist, die für dich einen Anker deiner längst verblichenen Unschuld darstellte.. aber Ok, ich weiß ja, dass ihr Sklaven gerne mal versucht, euch eure devoten Neigungen selbst auszureden. Jetzt ist es damit vorbei - denn ohne dein Wissen habe ich deine Ehefrau jetzt auch versklavt. Dein letzter "normaler" Bezugspunkt ist ausgelöscht. Wegradiert! Deine kleine Ehesau ist meine persönliche Sklavin und kniet mit der Kette um den Hals bereits vor meinen Füßen, um mir zu dienen, für mich sauber zu machen und meine kleine Nutte zu sein!


Ich habe mich tierisch über die Bereitschaft meines devoten und unterwürfigen Ehesklaven gefreut, der sich natürlich auf ein gefährliches Spiel mit einer schönen, jungen Lady wie mir eingelassen hat. Er hat mir tatsächlich alle Daten seiner Frau anvertraut, mir sogar Nacktbilder von ihr geschickt und eine Kopie ihres Ausweises... ihr könnt euch vorstellen, welche Türen das eintreten wird! Ich bin schon total im homewrecking Fieber!! Deshalb habe ich auch bei der niedlichen "Familie" angerufen und habe auf dem Band mal eine nette Nachricht hinterlassen... jetzt bin ich gespannt, wer sie zuerst abhört! ;-)


Zwei super heiße und sogar nette Girls laden dich auf ein Trinkspiel ein, und du fühlst dich wie ein junger Gott - heute muss dein Glückstag sein! Du holst dein Glas hervor und beginnst das Spiel... die Girls flirten wie verrückt mit dir und du wirst immer ausgelassener, fröhlicher.. du würdest niemals böse Absichten dahinter vermuten. Als du langsam betrunkener wirst, werden sie ein wenig drängender und wollen, dass du noch mehr trinkst. Irgendwas in dir fragt sich, was hier vorgeht, doch du spielst weiter mit. Bis du auf einmal auf dem Boden liegend aufwachst und bemerkst, dass dich die zwei absolut verarscht haben! Sie durchforsten deine Sachen und packen deine Kohle und deine Kreditkarte ein, während sie über deine gutgläubige Dummheit lachen!


Alles, was dich von deinem absoluten Verderben trennt, ist dein Finger auf der Maustaste. Aber wie es bekanntlich so ist, reizt die Gefahr am stärksten, nicht wahr? Je mehr ich versuche, dich davon abzuhalten, desto mehr willst du diesen Clip haben. Also, soll ich aufhören, dich zu warnen? Vielleicht meine ich es ja nur gut? Vielleicht denke ich, dass du zu schwach für diesen Clip bist, denn wenn du ihn einmal hast, wirst du auf deinen Knien wichsen und betteln, dass ich dich erlöse.


Ich habe mir ein neues Spielchen extra für dich einfallen lassen. Wir gehen shoppen! Das heißt- ich gehe shoppen! Aber du steigst mit mir auf dem gleichen Parkplatz aus, denn du wirst mir in realtime das Geld beschaffen, dass ich an unserem nächsten Stop jeweils wieder ausgeben kann! Ist das nicht fabelhaft?! Mindestens 500 Euro, die du beschaffen musst, setze ich an. Wie du das Geld verdienen willst an einem Parkplatz? Ganz einfach. Es steigen bestimmt eine Reihe Fernfahrer ab, die du mit in deinen Busch nimmst. Dann lässt du dein kleines Arschloch ficken und für jeden Fick kassierst du Kohle, die du mir dann überreichst, sobald ich wiederkomme!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive