Strenge Geldherrin - Strenge Geldherrinen nehmen dich gnadenlos aus! - Page 19

Heute hat deine strenge Geldherrin schon deine Kreditkarten in der Hand! Was wird sie wohl jetzt damit schönes machen? Du kannst nichts gegen die Benutzung deiner Karte unternehmen! Schliesslich hat sie ja alle deine persönlichen Informationen, die sie zum bezahlen benötigt! Und solltest du auf die Idee kommen, ihre Karte zu sperren, wird deine Familie und deine Freunde von deiner Herrin alles erfahren! Du willst doch nicht, dass sie all deine kleinen Geheimnisse erfahren, oder?!


Tja du kleines Zahlschwein, deine Herrin ist wieder aus ihrem Urlaub zurück! Leider hat sie etwas mehr Geld ausgegeben als geplant! Sie hat noch eine richtige Shoppingtour gestartet! Von deinen 4230 Euro die du hattest ist nichts mehr übrig! Naja, eher gesagt bist du jetzt im Minus! 3000 Euro wirst du nun wieder aufbringen müssen um dein Konto wieder auszugleichen! Deine Karte hat sie direkt zerschnitten, denn schliesslich ist sie jetzt wertlos!


Herrin Lady Velvet fordert dich heute dazu auf, endlich deine Sklavensteuer zu bezahlen! Du wirst die ihren Clip kaufen und ansehen! Natürlich wirst du ihren Anweisungen Folge leisten und dich deiner Herrin nicht wiedersetzen! Du willst wichsen? Das wird wohl darauf ankommen, wieviel du mal wieder gezahlt hast! Also los, rück dein Geld an deine Herrin raus und geniesse den Clip! Deine Herrin macht dich doch schon so geil!


Du kleiner Loser wirst deiner Herrin Princess Jenny all dein Geld geben! Heute hast du ihr einen Brief geschrieben! Was soll deine Herrin damit! Nach den ersten zwei Zeilen hat sie schon genug! Es interessiert sie nicht, wie toll du sie findest und was du ihr zu sagen hast! Sie interessiert nur die 200 Euro die du mitgeschickt hast! Den Brief zerreisst sie und das Geld steckt sie sich ein, also kannst du nächstes Mal bitte nur Geld schicken!


Du würdest alles für deine Herrin sexy Amy machen? Das ist keine leere Versprechung, denn deine Herrin will auch alles! Sie macht dich in ihrer Lederjacke richtig geil und willenlos! Du kannst doch gar nicht anders und musst hinsehen, wenn sich deine Herrin so vor dir räkelt! Du kleiner Loser bist und bleibst von ihr abhängig! Deine Geldherrin hat dich voll im Griff und kann mit dir machen, was sie will!


Dieser Sklave wird von Herrin Megan und ihrer Freundin ganz schön erniedrigt! Die beiden Geldherrinnen wissen genau, wie sie einen Sklaven behandeln! Er muss sich ihre Füsse in den sexy High Heels ansehen! Sie nehmen ihm sein Geld weg und wedeln mit den Scheinen! Jetzt wird es Zeit, dass er ihre geilen Füsse verwöhnt! Sie probieren verschiedene Heels an und kicken ihn auch zwischendurch! Dann muss er zur Abwechslung wieder Füsse küssen!


Die geile Lady Milena erzählt dir heute wie du ihr neuer Geldsklave werden kannst! Natürlich kann nicht jeder in ihren Sklavenstall aufgenommen werden! Dafür wirst du einiges leisten müssen und natürlich ordentlich Kohle verdienen! Also knie nieder und hör zu, was deine Geldherrin für Forderungen stellt! Na, wirst du es wohl schaffen ihr Geldsklave werden zu dürfen oder bist du nur einer dieser Loser, die sich eine Geldherrin gar nicht leisten können?


Du kleiner Loser hast so einen kleinen Schwanz! Was soll denn deine Geldherrin mit dir nur machen? Du kannst froh sein, dass sie dich überhaupt als Sklaven behält! Auch wenn es nur zum Geldsklaven reicht! Also los, wo ist denn dein hart verdientes Geld! Sieh dir ihren geilen Jeansarsch an! Meinst du etwa, du darfst diesen geilen Arsch anfassen? Leider ist es für dich verboten, denn Lisa will nicht, dass Typen mit kleinen Schwänzen ihren Arsch anfassen!


Lady Diana und ihre Freundin Lady Chantal sind deine Geldherrinnen und natürlich wollen sie auch nur dein Geld haben! Du wirst ihnen den Luxus ermöglichen, den sie sich vorstellen und du kannst dich nicht dagegen wehren! Solltest du die beiden Herrinnen enttäuschen wirst du von ihnen bestraft! Sie haben genaue Vorstellungen, was so ein Zahlschwein wie du zu leisten hat! Höre ihnen genau zu, wenn du einer Bestrafung entgehen willst!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive